You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
 
 
 
 
Stephan Richter 591276bdd4 improved processing of display texts 3 years ago
.settings working on Java-Implementation 4 years ago
doc started re-implementing decoder as device separate from locomotive 3 years ago
install/pi updated Makefile 3 years ago
resources improved processing of display texts 3 years ago
src/main/java/de/srsoftware/web4rail improved processing of display texts 3 years ago
.classpath Implemented Turnout-Commands, added logging config 4 years ago
.gitignore - added else branch to conditional actions 3 years ago
.project working on Java-Implementation 4 years ago
LICENSE Create LICENSE 4 years ago
README.en.md updated README 4 years ago
README.md added screenshots 3 years ago
pom.xml improved processing of display texts 3 years ago

README.md

[English version]

Was ist Web4Rail?

Web4Rail ist eine Modellbahn-Steuerungssoftware, welche dafür zugeschnitten ist in einem Web-Browser ausgeführt zu werden.

Screenshot

Es ist eine Client-Server-Anwendung. Das bedeutet:

  • Die Anwendung wird zentral auf einem Computer ausgeführt, welcher an die digitale Modellbahn angeschlossen ist.
  • Zu Steuerung durch den Nutzer kann ein beliebiges internetfähiges Gerät (Desktop-PC, Laptop, Tablet, Smartphone, TV, ...) sich mit diesem Computer verbinden und die Kontrolle übernehmen
  • Es können auch mehrere Geräte/Personen gleichzeitig auf die Steuerung der Modellbahn zugreifen – damit ist ein Mehrbenutzer-Betrieb möglich

Ansteuerung der Modellbahn

Das Signal für die Modellbahn wird mittels SRCPD erzeugt – dieses Programm kann ebenso auf dem zentralen Steuerungs-PC laufen, es kann aber auch auf einem separaten Computer installiert sein:

Schema

Dokumentation

Entwicklungsstand

Die Programmentwicklung hat einen Stand erreicht, mit dem sich die Software stabil für die Steuerung von Modellbahnen einsetzen lässt. Dennoch ist das Programm nicht als „fertig“ zu betrachten – es gibt immer Details zu verbessern!